Listenrennen

Unter Listenrennen versteht man ganz allgemein Zucht- und Aufgewichtsrennen. Sie finden unter internationaler Aufsicht statt und sind in Fachkreisen zusammen mit anderen Gruppenrennen auch als Blacktype-Rennen bekannt.

Um Listenrennen einordnen zu können muss man wissen, dass Pferderennen, genauer gesagt, Gruppenrennen, einer internationalen Klassifizierung unterliegen. Gruppenrennen werden in die Gruppen I bis III unterteilt, wobei Pferde der Gruppe I die schnellsten und leistungsfähigsten sind. Listenrennen rangieren unter der Gruppe III, sie bilden damit praktisch (informell) eine Gruppe IV.

Im Rennprogramm werden sie oftmals mit dem Kürzel L. oder L.R. gekennzeichnet. Wie bei Gruppenrennen können auch Platzierungen und Siege in Listenrennen in Auktionskatalogen in fetten Druckbuchstaben gelistet werden.

 

Die besten Pferdewettenanbieter Bonus  
100 % bis 100 €
100 % bis 100 €
100 % bis 100 €
 
 
over18_pferde Pferdewetten.net unterstützt den verantwortungsvollen Umgang mit Glücksspiel. Falls Du Beratung zum Thema Spielsuchtprävention suchst, empfehlen wir Dir den Service der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Darüber hinaus weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Glücksspiel für Personen unter 18 Jahren gesetzlich verboten ist.